EXPERT PANEL: Sisvel / Haier –
Die Instanzrechtsprechung nach dem BGH –
Probleme und Perspektiven

Diskussionrunde zur Entscheidung des BGH in Sachen Sisvel/Haier mit

  • Dr. Peter Tochtermann
  • Dr. Matthias Zigann
  • Prof. Dr. Peter Georg Picht
zu Part 2
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

EXPERT PANELS:

Diskussionsrunden zur Entscheidung des BGH in Sachen Sisvel / Haier

Mit seiner Anfang Juli 2020 veröffentlichten Entscheidung in Sachen Sisvel/Haier ( K ZR 36/17) hat der Bundesgerichtshof ein weiteres Kapitel in der Geschichte der SEP/FRAND-Rechtsprechung geschrieben, für Deutschland das vielleicht wichtigste seit der Huawei/ZTE-Leitentscheidung des EuGH.

Das Urteil behandelt Zentralfragen wie:

  • Marktbeherrschung kraft SEP-Inhaberschaft?
  • Fortgeltung der „Orange Book“-Rechtsprechung des BGH?
  • Verschärfung der zeitlichen und inhaltlichen Anforderungen an die Lizenzwilligkeit?
  • Zulässigkeit von (weltweiten) Portfoliolizenzangeboten?
  • Berücksichtigung widriger Lizenzierungsumstände für die Bedeutung einer Lizenz bei der Prüfung eines Diskriminierungsmissbrauchs („ND“-Komponente von FRAND)?
  • Fahrlässigkeitshaftung des SEP-Verletzers schon vor der Verletzungsanzeige?
  • Begrenzung des Schadensersatzes auf FRAND-Lizenzgebühren?

Das Munich IP Dispute Resolution Forum in Zusammenarbeit mit CIPCO freut sich, diese und weitere Aspekte der Entscheidung mit prominenten Praktikern in einer Reihe von Diskussionsrunden beleuchten zu können.

No Invitation? Get the IPDR Membership

Become a Member of one of the most interesting Events in IP. Visit the famous IPDR Workshop Series, ask questions and bring your expertise to the next level. Join the IPDR! We love to see you soon!